bis 14:00 Uhr bestellt, morgen geliefert
gratis A-Post Versand
Snus im Abo erhältlich

Wo ist Snus legal?

Snusen wird in der Schweiz immer beliebter. Denn viele Raucher haben erkannt, dass diese Methode, Tabak zu konsumieren, gesünder ist als der Griff zu Zigarette & Co. Ursprünglich kam der erste Snus legal aus Schweden, doch gerade in der EU sperren sich Politiker vehement gegen dieses Produkt. Warum das so ist und wo Du Snus legal kaufen kannst erfährst Du hier.

Mittlerweile ist Snus in der ganzen Welt bekannt und erfreut sich bei Tabakfreunden grosser Beliebtheit. Aber nicht in allen Ländern haben Raucher uneingeschränkten Zugang zu solchen Produkten. So zum Beispiel in den USA. Viele dort haben die gesundheitsschädigende Wirkung des Qualmes von Zigaretten bereits erkannt und sind umgestiegen auf E-Zigaretten. Dasselbe trifft auf rauchfreies Snusen zu. Jedoch dürfen Händler diese alternative Tabakware in den USA nur an Personen ab einem Alter von 21 Jahren verkaufen. Noch restriktiver gehen die Australier mit Snus um. Zwar ist sein Import nicht verboten, dennoch kannst Du ihn im Land nicht direkt legal erwerben. Da die dortige Regierung eine Expansion von Tabakprodukten einschränken will, müssen australische Snus-Liebhaber Ihre Dosen im Ausland bzw. über das Internet kaufen.

Snus kannst Du innerhalb der Europäischen Union legal nur in Schweden kaufen. Orale Tabakerzeugnisse sind hier seit 1992 weitgehend verboten. Schweden ist nur deshalb eine Ausnahme, weil Snusen dortzulande eine lange Tradition hat. Bereits im Jahre 1822 kam hier die erste Snussorte, Ljunglöfs Ettan, auf den Markt. Als die Schweden 1995 der Europäischen Union beitraten, wollten sie auf diese althergebrachte Gepflogenheit keinesfalls verzichten. Das Kuriose: Obwohl in der EU freier Handelsverkehr herrscht, dürfen die Schweden ihren Snus legal nicht in anderen Mitgliedsstaaten anbieten. Gut Lachen haben dagegen norwegische Snus-Freunde. Ihr Land gehört nicht zur EU – sie unterliegen demzufolge keinerlei Einschränkungen. Auch in Grossbritannien darfst Du Snus legal und ungestraft konsumieren. Kaufen allerdings kannst bzw. darfst Du ihn auf der Insel nicht.

Da die Eidgenossenschaft nicht zu den Mitgliedsstaaten der EU zählt, erhältst Du Snus seit 2019 hier frei verkäuflich. Der negativen Meinung der WHO über diese Art des Tabakkonsums, schloss sich das Land nicht an. Im Gegenteil soll Snusen sogar wesentlich ungefährlicher sein als gewöhnliches Rauchen. Ein Verbot stuft die Schweiz ausserdem als illegal und verfassungswidrig ein. Du kannst demzufolge Snus legal und uneingeschränkt konsumieren. Nichtsdestotrotz gelten auch hierzulande die üblichen Einschränkungen für Tabakwaren. So dürfen Händler Snus je nach Gesetzeslage der einzelnen Kantone erst an Personen ab einem Alter von 16 bis 18 Jahren verkaufen. Ebenso gilt ein landesweites Verbot für Werbung im Radio und Fernsehen sowie Werbung, die sich speziell an Minderjährige richtet.

Fazit

Im Grossen und Ganzen sind das gute Nachrichten für Snus-Liebhaber in der Schweiz. Während Snus in den meisten Ländern Europas verboten ist, darfst Du hier davon kaufen und konsumieren, soviel Du willst.

Hast Du Lust bekommen, von Zigaretten umzusteigen? Dann schaue Dich ruhig einmal im Shop von SnusHERO um. Hier findest Du Snus der angesagtesten Hersteller. Garantiert ist auch Deine Lieblingsmarke dabei. Egal ob einzeln oder im Abo – bestelle jetzt. Wir liefern die Produkte schnell und zuverlässig bis an Deine Haustür.

Diese Webseite benutzt Cookies für Werbezwecke und zur Verbesserung der Nutzererfahrung.