bis 16:00 Uhr bestellt, morgen geliefert
gratis A-Post Versand
Snus im Abo erhältlich

Wie viel Nikotin enthält Snus

Der orale Tabak Snus wird als Alternative zu Zigaretten immer beliebter. Er gilt als weniger gesundheitsschädlich und findet teilweise auch im Rahmen einer Raucherentwöhnung Anwendung. Dabei enthält Snus allerdings, genauso wie andere Tabakprodukte, Nikotin. Der konkrete Nikotingehalt unterscheidet sich je nach Snus-Sorte. In einer Portion Snus, die ca. 1 Gramm wiegt, befinden sich meist zwischen 5 bis 20 mg Nikotin. Der VELO Freeze X-Strong enthält z.B. 16 mg/g Nikotin. Es gibt aber durchaus auch stärkere Sorten die 40, 50 oder sogar bis zu 100 mg/g Nikotin enthalten. Der Siberia -80°C Extremely Strong White Dry galt mit 43 mg/g Nikotin lange als stärkster Snus, wurde aber in letzter Zeit zunehmend von tabakfreien All White Snus (Nikotin Pouches) abgelöst. Wer Supreme, Candy Shop oder Iceberg kennt, der weiss, dass dem Nikotingehalt praktisch keine Grenzen gesetzt ist. Mit sagenhaften 100 mg/g Nikotin ist der Supreme Watermelon nichts für Einsteiger und selbst für erfahrene Siberia-Snuser eine aussergewöhnliche Erfahrung. Dieser hohe Wert wird praktisch nur noch vom aktuell stärksten Snus der Welt Iceberg Arasaka mit 150 mg/g Nikotin getoppt.

Welcher Nikotingehalt ist optimal für Einsteiger?

Für Einsteiger, die noch keine Erfahrung mit Nikotin haben, sollte eine Nikotinstärke bis maximal 10 mg pro Gramm nicht überschritten werden. Bei stärkerer Dosierung kann es nämlich zu Schwindel und Übelkeit kommen. Am besten eignen sich schwache bis mittelstarke tabakfreie Nikotin Pouches von ZONE X oder VELO. Gerade VELO mit der neuen Mini-Reihe überzeugt mit einer grossen Variation an Geschmäcken: von VELO Hugo Mini zu VELO Berry Frost Mini bis hin zu VELO Kräutermix Mini ist hier für jeden etwas dabei. Ein weiterer Vorteil bei der VELO Mini-Reihe ist auch die Beutelgrösse. Wie der Name schon sagt, kommen die tabakfreien Beutel im Mini-Format und lassen sich so sehr unauffällig unter der Lippe platzieren. Wer nicht viel von synthetischem Snus haltet, kann natürlich auch direkt mit klassischem Snus einsteigen. Hier muss man allerdings beachten, dass tabakhaltiger Snus von Natur aus einen hohen Nikotingehalt hat. Der Siberia -80°C Ice Cold Power White enthält mit 24 mg/g zwar nur halb soviel Nikotin wie der rote Siberia, ist aber trotzdem mehr als doppelt so stark wie beispielsweise der ZONE X Berry Fresh.

Was muss ich als Snus-Anfänger beachten?

Generell gilt als Einsteiger den Snus nicht zu lange unter der Lippe zu behalten. Gerade wer am Anfang mit Schwindel, Benommenheit oder Übelkeit zu kämpfen hat, sollte den Beutel nach maximal 5 Minuten wieder entfernen. Das Timing ist hier sehr wichtig: sobald du dich unwohl fühlst, solltest du den Snus nicht mehr unter der Lippe behalten. Nach einiger Zeit gewöhnt sich dein Körper an das Nikotin und die Wirkung lässt mehr und mehr nach. Jetzt kannst du den Beutel auch länger unter der Lippe lassen und so ein langanhaltendes Nikotinerlebnis geniessen.

Wie viel Nikotin enthält Snus im Gegensatz zu Zigaretten?

Auch bei Zigaretten ist der Nikotingehalt nicht immer gleich. Es gibt stärkere und mildere Zigarettenmarken, genauso wie das bei den Snus-Sorten der Fall ist. Eine durchschnittliche Zigarette enthält ca. 12 mg Nikotin. Unterscheiden muss man die zwei Produkte auch nach der jeweiligen Aufnahme des Nikotins. Im Gegensatz zum Snus wird bei der Zigarette nur ein kleiner Teil des Nikotin aufgenommen. Beim verbrennen des Tabaks werden neben dem Nikotin auch eine Menge schädlicher Stoffe inhaliert, während dies bei Snus nicht der Fall ist. Snus gibt es auch als komplett nikotinfreie Variante, was es von den Zigaretten nochmals unterscheidet. Die Marke Scooper hat erst kürzlich revolutionäre Koffein Pouches auf den Markt gebracht. Die Beutel enthalten hierbei kein Nikotin sondern nur Koffein, Vitamin B5 und Geschmacksträger. Scooper wirkt also genau wie ein starker Kaffee, mit dem Vorteil dass du ihn immer und überall geniessen kannst.

Fazit

Je nachdem, für welche Snus-Sorte Du Dich entscheidest, kannst du zwischen verschiedenen Stärken in Bezug auf den Nikotingehalt wählen. Wenn du bislang wenig Erfahrung mit dem Konsum von Tabakwaren hast, solltest Du auf jeden Fall mit einer Sorte beginnen, die nicht so viel Nikotin enthält. Beginner starten am besten mit tabakfreien Nikotin Pouches von VELO, ACE oder ZONE X. Wenn Du Dich schon besser auskennst, kannst du auch zu tabakhaltigem Snus von Siberia, Oden’s oder General wechseln. Extrem starker Candy Snus von Supreme, Candy Shop oder Iceberg wird nur sehr erfahrenen Snuser empfohlen, die auch offen sind, mal etwas neues auszuprobieren.

Finde jetzt den für dich passenden Snus in unserem Online Shop!

Willkommen zu

HERO Points!

Mitglied werden

Mach bei unserem Belohnungsprogramm mit und profitiere von exklusiven Vorteilen und Belohnungen.

Erhalte HERO Points

Powered by WPLoyalty

Erhalte HERO Points


Wege zu verdienen sind nicht vorhanden. Versuche es später.

Diese Webseite benutzt Cookies für Werbezwecke und zur Verbesserung der Nutzererfahrung.