bis 16:00 Uhr bestellt, morgen geliefert
gratis A-Post Versand
Snus im Abo erhältlich

Unterschied Snus vs. Chewing Bags

Wer sich zum Thema Snus informiert, stösst dabei schnell auf die beiden Begriffe Snus und Chewing Bags, die irrtümlicherweise immer wieder gleichbedeutend verwendet werden. Aber gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen Snus und Chewing Bags und falls ja, worin liegt er? In diesem Artikel wollen wir der Sache auf den Grund gehen.

Gemeinsamkeiten von Snus und Chewing Bags

Viele erkennen den Unterschied beider Produkte nicht sofort, weil sie viele Gemeinsamkeiten haben. Beim Aussehen fängt es schon an: Bei beiden handelt es sich um weisse Beutelchen aus Zellulose, die sich in Grösse und Form ähneln und an Teebeutel erinnern. Zudem enthalten die Originale der beiden in der Regel Tabak und Nikotin.

In der Anwendung werden beide unter die Oberlippe platziert, wo sie durch die Aufnahme über die Mundschleimhaut ihre Wirkung entfalten. Ebenso findet bei beiden keine Tabakverbrennung statt, wodurch sie weniger Schadstoffe freisetzen und bewiesenermassen weniger schädlich als Zigarettenrauch sind. Snus und Chewing Bags machen Mitmenschen daher auch nicht zu Passivrauchern. Zu guter Letzt kommen beide oftmals aus denselben Produktionsstätten, die sich meist in Schweden befinden. Dort werden sie aus denselben Rohstoffen mit ähnlichen Verfahren hergestellt.

Unterschied zwischen Snus und Chewing Bags in der Herstellung

Bei der Herstellung kommt es beim Material und bei der Füllung zu einem Unterschied zwischen Snus und Chewing Bags. Die Beutel der Chewing Bags sind fester und stabiler, sodass der Tabak bei diesen etwas angekaut werden kann. Als Füllung enthalten Snus fein gemahlenen Tabak, Chewing Bags dagegen fein geschnittenen, der auch länger reift. Snus entfalten dank der feinen Körnung ihre Wirkung schneller und müssen keinesfalls angekaut werden.

Unterschied zwischen Snus und Chewing Bags in der Anwendung

Ein weiterer Unterschied zwischen Snus und Chewing Bags liegt in der Anwendung: Bei Chewing Bags kann man den Beutel im Mund leicht ankauen, um die Wirkung schneller und intensiver zu entfalten, was sie eher zur Kategorie Kautabak gehören lässt. Snus hingegen wird ohne Kauen einfach unter die Oberlippe geschoben, wo er seine Wirkung direkt entfaltet.

Snus und Chewing Bags bei Snushero.ch

Um Dir den Unterschied zwischen Snus und Chewing Bags besser vorstellen zu können, kannst Du sie ja einfach mal selbst probieren. Unsere Produkte:

Chewing Bags:

Die Oden’s Extreme Cold and White Dry mit 22 Milligramm Nikotin pro Gramm und einem erfrischenden Minzaroma sorgen für ein intensives und langanhaltendes Erlebnis.
Die Abenteuerlustigen bekommen dagegen mit den Siberia -80°C Extremely Strong White Dry mit 43 Milligramm Nikotin pro Gramm ein ultrastarkes Produkt, ebenfalls mit Minzgeschmack.

Snus:

Die Snus der Marke Dope mit 16 Milligramm Nikotin pro Gramm und Instant Kick Technologie liefern ein intensives Snus-Erlebnis. Erhältlich in verschiedenen Geschmacksrichtungen.
Genauso empfehlenswert sind die Produkte der Marke Loop in unterschiedlichen Stärken sowie verrückten Geschmacksrichtungen und einem schnellen Nikotinkick.

Fazit

Der Unterschied zwischen Snus und Chewing Bags liegt in der Herstellung und Anwendung. Jedoch haben sie viele Gemeinsamkeiten, weshalb sich das Probieren der beiden für den direkten Vergleich auf jeden Fall lohnt.

In unserem Onlineshop findest Du dafür die passenden Produkte in hoher Qualität.

Willkommen zu

HERO Points!

Mitglied werden

Mach bei unserem Belohnungsprogramm mit und profitiere von exklusiven Vorteilen und Belohnungen.

Erhalte HERO Points

Powered by WPLoyalty

Erhalte HERO Points


Wege zu verdienen sind nicht vorhanden. Versuche es später.

Diese Webseite benutzt Cookies für Werbezwecke und zur Verbesserung der Nutzererfahrung.